FAQ Sugaring

Wie unterscheiden sich die Zuckerpasten von PANDHYS gegenüber anderen Anbietern ?

Im Gegensatz zu anderen Zuckerpasten, die sich meistens aus Zucker, Wasser und Zitrone zusammensetzen, bestehen die Zuckerpasten von PANDYH´S ausschliesslich aus Glukose, Fructose und Wasser und sind somit besonders effektiv und verträglich.

Waxing oder Sugaring ? Wo liegt der Unterschied ?

Der gravierendste Unterschied ist sicher das beim Waxing gegen die Wuchsrichtung enthaart wird. Beim Sugaring wird in Wuchsrichtung gearbeitet, dadurch ist es schmerzärmer und führt zu deutlich weniger Irritationen.

Die Zuckerpaste selbst besteht ausschließlich aus natürlichen, hautverträglichen Inhaltsstoffen (Glucose, Fructose und Wasser) und ist deshalb auch für sehr sensible Haut bestens geeignet.

Außerdem wird die Zuckerpaste körperwarm aufgetragen, wohingegen beim Waxing meist mit höheren Temperaturen gearbeitet wird.

Kann Sugaring auch bei Neurodermitis / Schuppenflechte oder empfindlicher, zu Allergien neigender Haut angewendet werden? 

Die  Zuckerpasten bestehen ausschliesslich aus den körpereigenen Stoffen Glucose und Wasser. Sie beinhalten keinerlei Paraffine, Parabene oder künstliche Parfum- oder Füllstoffe.

Die Zuckerpasten sind dadurch so hochverträglich dass auch bei empfindlichster Haut keine Kontraindikationen bestehen.

Kann Sugaring auch bei Besenreisern angewendet werden?

Im Gegensatz zu Wachs klebt Zucker nicht an der Haut, sondern nur an den Haaren. Von daher kann Sugaring problemlos auch bei Besenreisern angewendet werden.

Kann Sugaring auch während der Schwangerschaft angewendet werden?

Wenn die Schwangerschaft problemlos verläuft, spricht grundsätzlich erst mal nichts dagegen. Insbesondere dann wenn Sie Sugaring bereits schon vor der Schwangerschaft regelmäßig angewendet haben, können Sie dies auch während der Schwangerschaft bis kurz vor der Entbindung beibehalten.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie während der Schwangerschaft wahrscheinlich etwas schmerzempfindlicher sind als sonst.

Im Zweifelsfall fragen Sie bitte vorher Ihren Frauenarzt.

Welchen Vorteil bietet Sugaring im Vergleich zum Rasieren ?

Nun, der größte Vorteil liegt auf der Hand: Beim Rasieren werden die Haare nur oberflächlich entfernt. Rasieren müssen Sie fast täglich oder zumindest alle paar Tage. Bei sehr dunklen Haaren, bleiben u. U. „schwarze Pünktchen“ sichtbar. Generell wachsen die Haare stoppelig nach und erscheinen dicker.

Sugaring entfernt die Haare gründlich, je nach Veranlagung können Sie sich über 3-6 Wochen haarfreie Zeit freuen. Die Haare wachsen dünner und weicher nach und bei regelmäßiger Anwendung auch spärlicher.

Durch regelmäßige Anwendung der SPA Aromatherapie können Sie den Haarwuchs dauerhaft reduzieren.

Wie lange hält das Sugaring ?

Haarwachstum ist etwas sehr individuelles und hängt nicht nur von Ihrer genetischen Veranlagung ab, sondern kann auch durch Medikamente bzw. Hormone beeinflusst sein.

Der Wachstumszyklus eines Haares beträgt ca. 28 Tage, jedoch befinden sich nicht alle Haar im gleichen Zyklus.

Zu Beginn sollten Sie ca. alle 3-4 Wochen zum Sugaring kommen, bei regelmäßiger Anwendung können die Zeitabstände verlängert werden.

Wie schmerzhaft ist Sugaring ?

Grundsätzlich kann eine Methode, die die Haare direkt an der Haarwurzel entfernt leider nie völlig schmerzfrei sein.

Das Schmerzempfinden ist individuell aber sehr unterschiedlich ausgeprägt und hängt natürlich auch von der Körperzone ab, die enthaart werden soll.

Beine und Arme sind i. d. R deutlich schmerzunempfindlicher als die sensibleren Zonen in Gesicht, Achseln, Bikinizone oder gar Intimbereich.

Erfahrungsgemäß lässt das Schmerzempfinden bei regelmäßiger Anwendung deutlich nach. Wenn Sie schon Erfahrung mit Waxing gesammelt haben, werden Sie das Sugaring im Vergleich dazu als deutlich angenehmer und weniger schmerzhaft empfinden, als wenn es Ihr allererstes Mal überhaupt ist und Sie noch gar keine Erfahrung mit einer Epiliermethode haben.

Was tun, wenn die Haare einwachsen ?

Manche kennen dieses Problem gar nicht, andere neigen verstärkt dazu,meistens jedoch nur in vereinzelten Körperzonen.

Ursache sind meistens abgestorbene, überschüssige Hautschüppchen, durch die es die nachwachsenden, feineren Haare schwerer haben vom Haarkanal durch die Hautoberfläche durchzukommen. Sie rollen sich dann unter der Haut ein und es kann vereinzelt auch zu Entzündungen kommen.

Mit etwas Geduld und regelmäßigem Peeling kann dem Einwachsen der Haare jedoch entgegengewirkt werden. Durch das Peeling werden die abgestorbenen Hautschüppchen sanft entfernt und die Haut wird weicher und geschmeidiger, sodass es für die nachwachsenden Haare leichter ist die Hautoberfläche zu durchdringen.

Muß ich vor dem Sugaring etwas beachten ?

Ja, die Haare sollten nach Möglichkeit beim ersten Mal nicht zu lang und nicht zu kurz sein. Ideal ist eine Länge von ca. 0,5 cm bis max. 1 cm.

(Prinzipiell können bei regelmäßiger Anwendung auch kürzere Haare entfernt werden.Wenn die Haare hingegen zu lang sind, ziept es schon beim Auftragen).

Außerdem sollten Sie die zu enthaarenden Körperstellen bitte nicht eincremen und kein Deo benutzen.

Muß ich nach dem Sugaring etwas beachten ?

Ja, Sie sollten innerhalb von 24 h nach der Enthaarung nicht in die Sauna, Solarium oder Schwimmbad gehen und kein Sonnenbad nehmen oder schweißtreibende Sportarten verrichten. Bitte in dieser Zeit auch keine Cremes, Shampoos, Duschbäder, Deos oder sonstige Kosmetik-Produkte benutzen.

Es empfiehlt sich atmungsaktive Kleidung zu tragen, insbesondere bei Enthaarung im Intimbereich ist nach Möglichkeit Unterwäsche aus Naturmaterialien zu tragen.

Zur Vermeidung von Irritationen benutzen Sie bitte die empfohlenen Heimpflegeprodukte.

Innerhalb der ersten 3 Tage sollten Sie noch kein Peeling machen, da mit dem Sugaring bereits abgestorbene, überschüssige Hautschüppchen entfernt wurden.

Kann ich auch während der Periode sugarn lassen ?

Prinzipiell spricht nichts dagegen.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass die Schmerzempfindlichkeit kurz vor bzw. während der Periode meist etwas höher ist und nach der Periode wieder leicht abnimmt.

Stimmt es, dass die Erstbehandlung mit Waxing erfolgen muß und erst danach Sugaring angewendet werden kann ?

Mit dieser Frage werde ich öfter konfrontiert, da es anscheinend Studios gibt, die so etwas behaupten ?!?

Es gibt keine logische Erklärung dafür, warum dies so sein sollte.

Natürlich können Sie sofort mit Sugaring beginnen.

Was ist die SPA Aromatherapie ?

Die SPA Aromatherapie TrioEssence kann im Anschluss an das Sugaring angewendet werden um das Ergebnis zu verbessern und das Haarwachstum nachhaltig zu reduzieren.

Es handelt sich hierbei um eine Behandlung mit 100 % natürlichen Inhaltsstoffen, die in 14 Jahren Entwicklung und Forschung entstanden ist und in Frankreich bereits seit 1979 erfolgreich angewendet wird.

Für die Heimbehandlung gibt es „Synergie gegen Haarwachstum“, ein spezielles Produkt mir ätherischen Ölen für die tägliche Anwendung.

Die SPA Aromatherapie bietet ausserdem wirksame Spezialprodukte zur Reduzierung des Schmerzempfindens, bei Neigung zu Rötungen und Entzündungen sowie ein Spezial-Peeling gegen einwachsende Haare. Lassen Sie sich beraten !

Haben Sie noch Fragen, die hier nicht oder nur unzureichend beantwortet wurden ?

Gerne stehe ich Ihnen auch persönlich Rede und Antwort.

Zögern Sie bitte nicht mich anzurufen oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular !



​Es kann kein Zufall sein, dass Sie hierher gefunden haben...

Lassen Sie uns in Verbindung bleiben.

Tragen Sie sich jetzt hier ein und Sie erfahren als Erste wenn es interessante Neuigkeiten oder exklusive Angebote gibt.


​ColorMundo Make-up & Beauty Atelier

 

Sabine Prats-Vélez​

Kirchenstr. 47

68526 Ladenburg

Das ColorMundo Make-up & Beauty Atelier befindet sich Mitten im Herzen der historischen Altstadt von Ladenburg. Ladenburg ist aufgrund seiner zentralen Lage im Rhein-Neckar-Kreis sowohl mit PKW als auch öffentlichen Verkehrsmitteln von Heidelberg, Mannheim, Viernheim und Weinheim aus gut zu erreichen.